Kultur im Eilenriedestift

Kultur und Bildung sind Ausdruck von Lebensqualität und -teilhabe. Seit jeher gehören daher anspruchsvolle und vielseitige kulturelle Angebote zum Konzept des Eilenriedestifts.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Klassik in der Klinik e. V. ermöglichen wir insbesondere jungen, noch unbekannten Talenten ihr Können einem interessierten Publikum zu präsentieren.

Die meisten unserer Veranstaltungen sind öffentlich und wir freuen uns über jeden Besucher, der für moderate Eintrittspreise an unseren kulturellen Ereignissen teilhaben möchte.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unseren Monatsflyer senden wir Ihnen gerne regelmäßig per E-Mail als Newsletter oder auch per Post zu.
Rechts finden Sie unser Monatsprogramm. Ein Klick und es öffnet sich Ihnen unsere ganze Veranstaltungswelt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Unser Programm im Oktober 2017


Unsere nächsten Highlights

"Hier stehe ich, es war ganz anders."
Eine musikalisch-literarische Humor-Reise zu Martin Luther
mit Andreas Malessa und Uli Schwenger

Hämmerte Luther seine Thesen wirklich an die Kirchentür? Warf er mit einem Tintenfass nach dem Teufel? Holte er seine Frau in einem Heringsfass aus dem Kloster und heiratete heimlich? Alles fröhlicher Unsinn.
Kein Irrtum dagegen: In der Hochzeitsnacht hatten Martin und Katharina Zuschauer! Trau-Zeugen eben…
Wie Verehrer und Verächter eines Prominenten die Fakten frisieren, beschäftigt uns bis heute, wenn wir in die Medien schauen. „Hier stehe ich, mir wird ganz anders“! Was kann man also noch glauben?
Ein Abend voll Sprachwitz, überraschenden Gedanken und mitreißendem Pop und Gospel am Klavier.

Andreas Malessa ist u. a. Hörfunk- und Fernsehjournalist bei ARD-Sendern und Buchautor. Seine TV-Talkformate und -reportagen machten ihn als kompetenten Gesprächspartner bekannt. Sein Buch "Hier stehe ich, es war ganz anders: Irrtümer über Luther" ist bereits in der 5. Auflage erschienen.


Mittwoch 25.10., 18 Uhr

Eintritt 7 €


Im Vergleich: Terror - 1977 trifft 2017
RAF - Die Rote Armee Fraktion

Dr. Butz Peters zu Gast im Eilenriedestift

Der Rechtsanwalt und frühere ‚Aktenzeichen XY’-Moderator Dr. Butz Peters ist gebürtiger Hannoveraner und Autor mehrerer Bücher zur Geschichte der RAF. In seinem jüngsten Werk legt der anerkannte Experte den Fokus auf die Ereignisse im Jahre 1977.
Gibt es Parallelen zwischen dem Terror damals und heute? Welche Lehren können wir aus der Geschichte ziehen? Nach einem informativen Vortrag von Dr. Butz Peters über die RAF und die damalige Zeit hinter Attentat und Anschlägen folgt eine offene Diskussionsrunde. Gemeinsam mit der Stiftsdirektorin Susanne Hartsuiker und Dr. Peters werden wir versuchen Antworten auf Ihre Fragen zu finden.
Im Anschluss laden wir Sie auf ein Glas Sekt in unserem Foyer ein und bieten Ihnen die Möglichkeit ein persönliches Gespräch mit Dr. Butz Peters zu führen.

Freitag 27.10., 16 Uhr        Eintritt 5 € inkl. Sektempfang


Da capo! - Von Mendelssohn bis West Side Story
Chorkonzert mit CANTAMUS e. V. Kirchhorst

Der aus 45 Sängerinnen und Sängern bestehende Chor unter der Leitung von Martin Schulte ist längst ein Garant für niveauvolle, unverkrampfte und überraschende Chorkonzerte. „Noch einmal bitte!“ könnte man den italienischen Titel des Konzertes frei übersetzen. Neben den Highlights aus den vergangenen Jahren stehen auch Neu-Einstudierungen so unterschiedlicher Komponisten wie Felix Mendelssohn Bartholdy und Billy Joel. Geschickt und einfühlsam gestaltet der Chor seine Programme, sodass die Mischung aus geistlichen a-cappella-Werken, Hits aus der „West Side Story“, ironischen Volksliedbearbeitungen oder auch wunderschönen Kunstlied-Sätzen von den ersten Tönen an überzeugt. Der hannoversche Jazzpianist Markus Horn begleitet am Klavier.

Samstag 28.10., 18 Uhr       Eintritt frei! Spende erbeten.

 

 



Vorschau November


Unser Programm im November 2017


Kontakt

Haben Sie Fragen, Reservierungswünsche oder Anregungen zu unserem Veranstaltungsprogramm?

Unsere Kulturabteilung freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.
Telefon: 0511 5404-1230
E-Mail: veranstaltung@eilenriedestift.de

"Die meisten unserer kulturellen Angebote sind öffentlich. Schauen Sie doch einmal vorbei. Ich freue mich Sie bei einer unserer nächsten Highlights begrüßen zu dürfen."

Uwe Weiner
Kultur & Veranstaltungen


Oktober 2017

November 2017