Kois müssen umziehen

Die Koi-Karpfen verlieren vorübergehend ihr gewohntes Umfeld, den geliebten Teich im Hauptgarten des Stifts.


Die kleine Oase in unserem Hauptgarten - die schöne Teichanlage mit seinen attraktiven Wasserbewohnern - wird derzeit einer notwendigen "Renovierung" unterzogen. Das von den Koi-Karpfen, den vielen kleinen Goldfischen und Wasserschildkröten nicht nur geliebte sondern auch dringend benötigte Element musste dazu vollständig abgesaugt werden. Garnicht so einfach! Denn die Teichbewohner sind nicht freiwillig in die "Notunterkunft" umgezogen. Unsere Mitarbeiter haben behutsam jeden kleinen (und großen) Fisch in die beiden großen Becken übergesiedelt.
Der Teichboden wird nun vom Schlamm befreit und weitere Wartungsarbeiten vorgenommen. Anschließend werden sich Koi & Co. über ein Schwimmerlebnis in klarem und sauberen Wasser freuen. Und auch jene, die ihnen gerne dabei zusehen, werden diese Freude mit ihnen teilen.
Und eines ist sicher: Zurück gehts es bestimmt einfacher...


Kinderzirkus Sahlino gastiert im Eilenriedestift

Seit 2003 organisiert der Stadteiltreff Sahlkamp jährlich in der ersten Woche der Sommerferien eine...

[Weiterlesen …]

Table-Quiz geht in die Sommerpause

Seit Februar diesen Jahres wird das Wissen unserer Bewohner jeden 3. Dienstag im Monat auf die...

[Weiterlesen …]